Abbuchungsverfahren

Begriff Definition
Abbuchungsverfahren
Der Zahlungspflichtige ermächtigt seine Bank von seinem Konto Lastschriften eines bestimmten Zahlungsempfängers einzulösen. Der Zahlungsempfänger kann nun seine Bank beaufragen fällige Rechnungsbeträge vom Konto des Zahlungspflichtigen bei dessen Bank abbuchen zu lassen. Bei diesem Verfahren hat der Zahlungspflichtige kein Recht zum Widerspruch gegen eine Einlösung aber er kann das Abbuchungsverfahren jederzeit bei seiner Bank kündigen.