Absatzgenossenschaft

Begriff Definition
Absatzgenossenschaft
Von Mitgliedern gegründete Genossenschaft mit dem Ziel Waren gemeinsam zu vermarkten. Die landwirtshaftlichen oder gewerblichen Erzeugnisse der Mitglieder werden gemeinsam vertrieben. Der Vertrieb der Waren über die Genossenschaft ist für den Genossen eine kostengünstige Möglichkeit seine Ware zu verkaufen. Die Vertriebswege werden von der Genossenschaft organisiert.