Abschlagsdividende

Begriff Definition
Abschlagsdividende
( Zwischendividende ) Vorauszahlung auf die zu erwartende Dividende. Aktionäre können bei bestimmten Voraussetzugen eine Vorauszahlung aufgrund eines vorläufigen Abschlusses bis zur Hälfte de rvorjährigen Zahlung erhalten. Eine solche Abschlagsdividende ist in Deutschland nur unter bestimmten Voraussetzungen möglich da das Unternehmen vor einer Schwächung geschützt werden soll. In anderen europäischen Ländern und den USA sind Abschlagsdividenden üblich.