Abzugskapital

Begriff Definition
Abzugskapital
Als Abzugskapital wird das einem Unternehmen zur Verfügung gestellte zinslose Kapital bezeichnet. Zu diesem Abzugskapital zählen z.B. Lieferantenkredite oder Anzahlungen für Warenliefrungen. Bei der Kalkulation öffentlicher Aufträge nach LSP-Richtlinien muß es vom betriebsnotwendigen Vermögen abgezogen werden.