Agrarkredit

Begriff Definition
Agrarkredit
Spezieller Kredit der dazu dient Investitionen in der Landwirtschaft zu finanzieren. Die meist zinsgünstigen Darlehen werden zu besonderen Konditionen und Tilgungsmöglichkeiten angeboten. Spezialisiert auf solche Agrarkredite sind vor allem die landwirtschaftlichen Kreditgenossenschaften sowie Kreditinstitute mit Sonderaufgaben. Vor allem die Landwirtschaftliche Rentenbank mit Sitz in Frankfurt/Main vergibt zahlreiche Förderkredite an Agrarbetriebe.