Balanced-Budget-Theorem

Begriff Definition
Balanced-Budget-Theorem
Theorie zu den Auswirkungen eines ausgeglichenen Budgets. Auf den Staatshaushalt übertragen bedeutet dies daß das Volkseinkommen dann steigt wenn auch die Staatsausgaben für Waren und Dienstleistungen steigen und dies durch eine Steuererhöhung ausgeglichen wird. Trotz Steuererhöhung verfügt die Bevölkerung über das gleiche Einkommen da die Unternehmen von den Staatsausgaben direkt profitieren und höhere Löhne zahlen.