Darlehen - Darlehensvergleich

Wer in die Lage gerät, kurzfristig einen finanziellen Engpass zu überbrücken oder eine Ersatzanschaffung für dringend benötigte Ausstattung zu tätigen, braucht auf kürzestem Weg einen Darlehensvergleich, um die Entscheidung treffen zu können, wo man das Darlehen in Anspruch nimmt. Dafür ist der Darlehensvergleich im Internet eine gute Hilfe. Verschiedene Seiten stellen die Konditionen der verschiedenen Anbieter direkt gegenüber und weisen in der Regel auch auf versteckte Kosten wie Disagio oder Gebühren hin. Diese Art Darlehensvergleich kann einem die Sicherheit geben, mit der Hausbank über gute Konditionen für ein Darlehen zu verhandeln oder man kann sich online für einen Anbieter von Darlehen entscheiden und dort direkt über das Internet im Anschluss an den Darlehensvergleich den Darlehensantrag stellen. Die Abwicklung läuft meistens recht unbürokratisch, vor allem, wenn es um kleinere Summen geht. Da sind einige Angaben zur Person erforderlich, die es der Bank ermöglichen, über eine Schufaauskunft die Solvenz des Antragstellers zu prüfen. Außerdem fordern die Kreditgeber ein paar Nachweise zum Arbeitseinkommen. Der einfache Antrag nach dem Darlehensvergleich eignet sich vor allem für abhängig Beschäftigte, die ihr Arbeitsverhältnis mit dem Vertrag nachweisen müssen. Selbstständige haben bei Darlehen schlechtere Karten, es sei denn, sie können von mehreren Jahren Steuerbescheide, betriebswirtschaftliche Auswertungen oder Bilanzen vorlegen, die höhere Gewinne ausweisen.

 Direkt zum Darlehensvergleich