Finanzdienstleister

Begriff Definition
Finanzdienstleister
( Finanzdienstleistungsunternehmen ) Als Finanzdienstleister werden Personen und Unternehmen bezeichnet die Dienstleistungen im Finanzbereich anbieten. Inzwischen bieten Finanzdienstleister ihre Dienste auch Online an. Finanzdienstleister sind Banken aber auch Versicherungen und Bausparkassen. Die Finanzdienstleistung umfasst die Vermittlung von Anlagen, die Abschlussvermittlung, die Finanzportfolioverwaltung , Geldkartengeschäfte u.a. In Deutschland beaufsichtigt die Bafin ( Bundesanstalt für Finanzdienstleistungsaufsicht ) die Finanzdienstleister. Rechtliche Grundlage ist das KWG, das Wertpapierhandelsgesetz sowie das Pfandbriefgesetz, das Depotgesetz und das Bausparkassengesetz.