Hausfrauendarlehen

Begriff Definition
Hausfrauendarlehen


Unter einem Hausfrauendarlehen versteht man einen Darlehen, bei welchem auf eine Bonitätsanalyse verzichtet wird. Meistens handelt es sich um ein privates Darlehen, das von einer Bank oder anderen Finanzinstitut vergeben wird. Ein besonderes Merkmal solch eines Hausfrauendarlehens ist die Bearbeitung des Darlehensantrag. Der Begriff Hausfrauendarlehen hat sich im Volksmund eingebürgert. Da der Hausfrauendarlehen an günstige Bedingungen geknüpft ist, wird er von Personen in Anspruch genommen, die bei gewöhnlichen Darlehenanfragen aufgrund von Negativmerkmalen (Arbeitslosigkeit, negativer Schufa-Eintrag) scheitern.