Haushaltskrise

Begriff Definition
Haushaltskrise
Eine Haushaltskrise besteht dann wenn ein Staat seinen finanziellen Verpflichtungen nicht mehr nachkommen kann. Er kann die Löhne für seine Bediensteten nicht mehr bezahlen und offenen Rechnungen nicht mehr begleichen. Große Bereiche des öffentlichen Lebens stehen still. Die Verschuldung ist so hoch dass er sich am Markt nur noch gegen hohe Zinsen Gelder beschaffen kann. Das Land ist praktisch bankrott.