Haushaltsvorabstimmung, europäische

Begriff Definition
Haushaltsvorabstimmung, europäische
Probeabstimmung über den geplanten EU-Haushalt. Die Haushaltsvorabstimmung wird in den Fraktionen des Europäischen Parlaments durchgeführt um Erkenntnisse über den möglichen Ausgang der Abstimmung zu erhalten. Stimmen Abgeordnete der Fraktion bei der Vorabstimmung gegen den Haushaltsplan hat die Fraktionsführung die Möglichkeit mit Argumenten mögliche Gegner zu überzeugen.