Leibrente

Begriff Definition
Leibrente
Die Leibrente ist eine Rente die an das Leben einer Person gebunden ist. Erst beim Tod des Berechtigten wird die Zahlung der Leibrente eingestellt. Grundlage für die Leibrente ist § 759 BGB.