Strichcode

Begriff Definition
Strichcode
( Barcode) Der Strichcode ist ein Code, der sich aus mehren senkrechten Streifen zusammensetzt. Er wird auf der Ware angebracht und ermöglicht das Lesen der Preise mit Hilfe eines Scanners und die elektronische Weiterverarbeitung. Der Strichcode setzt sich zusammen aus mehreren unterschiedlich dicken senkrechten Streifen und Balken. Bereits 1949 wurden erste versuche mit Barcodes gestartet. Durchgesetzt hat sich der Strichcode allerdings erst in den 1970er Jahren. Vor allem die großen Supermarktketten in den USA waren es die die Strichcodes einführten. siehe Balkencode