Tanzkonzessionsgeld

Begriff Definition
Tanzkonzessionsgeld
Das Tanzkonzessionsgeld war eine zu zahlende Gebühr für die Erlaubnis zur Durchführung einer Tanzveranstaltung. Im Gegensatz zu heute wurden früher Tanzveranstaltungen nur zu besonderen Anlässen wie Fasching oder Kirchweih und ähnlichem von den Wirten veranstaltet. Für jede Tanzveranstaltung musste eine Konzession eingeholt werden und es wurde eine bestimmte Gebühr fällig.