Transparenzstandard

Begriff Definition
Transparenzstandard
( Entry Standard) Die Anforderungen des Transparenzstandards an der Börse werden nicht vom Gesetzgeber geregelt. Zuständig dafür ist die Deutsche Börse. Beim Transparenzstandard werden geringere Anforderungen an die Unternehmen gestellt als beim Prime Standard und beim General Standard. Damit wird kleineren und mittelgroßen Unternehmen der Zugang zum Kapitalmarkt erleichtert. Die Unternehmen sind beim Transparenzstandard verpflichtet einen Halbjahresbericht zu erstellen sowie innerhalb von sechs Monaten nach Ende des Geschäftsjahres einen testierten Jahresabschluss zu veröffentlichen.