Übernahmedrohung

Begriff Definition
Übernahmedrohung
( Take Over Threat) Ein Investor bietet den den Eigentümern oder Aktionären eines Unternehmens einen bestimmten Preis für ihre Anteile ohne das die Unternehmensführung über die Übernahmeabsicht des Investores informiert wird.Der Investor möchte die Kapitalmehrheit erwerben ohne die Einwilligung von Vorstand und Belegschaft des Unternehmens. Das von der Übernahme bedrohte Unternehmen kann sich mit einer Kapitalerhöhung gegen die Übernahme wehren. Mit einer Kapitalerhöhung wird die Makrtkapitalisierung gesteigert und die Übernahme stark verteuert.