Überschussbeteiligung

Begriff Definition
Überschussbeteiligung
Überschusbeteiligung ist ein Begriff aus dem Versicherungswesen. Der Besitzer einer Lebensversicherung oder einer privaten Krankenversicherung wird an dem vom Versicherungsunternehmen erwirtschafteten Überschuss beteiligt.