Überwachungseinrichtungen, bankinterne

Begriff Definition
Überwachungseinrichtungen, bankinterne
Zur Überwachung der allgemeinen Vorschriften des Kreditwesengesetzes ( KGW) werden von den Kreditinstituten interne Regelungen erstellt und Kontrollen durchgeführt. Anhand dieser Kontrollen sind Schwachstellen frühzeitig zu erkennen . Ein Mißbrauch oder Betrug kann so frühzeitig verhindert werden. Im Jahr 2005 wurden die Überwachung durch die erhöhten Mindestanforderungen ans Risikomanagement verstärkt.