KFZ-Versicherung

Jedes Kraftfahrzeug, welches in Deutschland zugelassen werden soll, benötigt den Nachweis einer Haftpflichtversicherung. Die KFZ-Haftpflichtversicherung gehört zu den Pflichtversicherungen in Deutschland.

Ohne diese Haftpflichtversicherung darb bzw. kann in Deutschland kein Fahrzeug zugelassen werden. Eine Kaskoversicherung gibt eben der KFZ-Haftpflichtversicherung auch noch die Möglichkeit, sein Fahrzeug zusätzlich zu versichern. Diese Teil- oder Vollkaskoversicherung ist keine Pflicht, sie kann von jedem zusätzlich abgeschlossen werden.

Es wird Teilkasko- und Vollkasko-Versicherung. Bei der Teilkasko-Versicherung sind die Risiken Brand, Explosion, Hagel, Sturm, Kollision mit Tieren, Glasbruch, Diebstahl, Kurzschlussschäden und Schäden durch Marderbiss abgesichert. Bei einigen Versicherungsgesellschaften werden auch noch weitere Gefahren abgesichert, z.B. der Austausch von Schlössern, sofern die Fahrzeugschlüssel gestohlen wurden.

In der Vollkaskoversicherung sind daneben auch selbstverschuldete Schäden durch Unfall und Vandalismus abgesichert. Aus diesem Grund ist die Vollkaskoversicherung iauch teurer als eine Teilkaskoversicherung. In beiden Versicherungsarten ist der Einschluss einer Selbstbeteiligung üblich, um die Prämie zu senken. Die Haftpflichtversicherung ist immer ohne Selbstbeteiligung.